Hallo! Ich weiß, wahrscheinlich gehört das hier nicht hin, ich hoffe jedoch, daß sie trotzdem einen Rat für mich haben. Mein Schwager(20 Jahre) ist sehr Technobegeistert. Er hat "natürlich" auch alle Drogen ausprobiert, die es gibt (nicht alle aber viele). Nun hat er vor kurzem LSD geschluckt und leidet heute an starken Wahnvorstellungen (Schizophrenie). Er ist in einer phsychatrischen Klinik und darf nur manchmal zu Besuch nach Hause zu seinen Eltern. Er leidet wirklich sehr. Bildet sich ein er müsse sterben und kommt in die Hölle. Nun wollten mein Mann und ich uns näher mit dem Thema beschäftigen und suchen Internetseiten, wo wir über diese Droge  und ihre Folgen und über Schizophrenie lesen können. Durch Zufall habe ich sie hier entdeckt und wollte einfach mal anfragen, ob sie mir vielleicht ein paar Internetseiten raten können. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen, D.

Hallo nochmal! Nun habe ich noch eine Frage zu meiner Tochter: Sie ist 21/2 Jahre alt und hat einen 13 mon. alten Bruder. Sie ist sehr zerstörungswütig. Alles was sie in die Finger bekommt, macht sie kaputt. Unser Wohnzimmertisch ist total zerpflückt, da sie die Beschichtung abgerissen hat. Unserer Wohnzimmerschrank hat wacklige Türen b.z.w. eine Tür ist richtig herausgerissen. Sie fährt ständig den PC herauf und herunter, was diesem natürlich nicht sehr gefällt. Bekommt sie ein Buch geschenkt, blättert sie es einmal durch um es dann in tausend Stücke zu zerreißen. Sie will sich selber etwas zu trinken einschenken und verteilt die ganze Packung Saft auf dem Fußboden. Sie reißt CD aus den Schränken u.s.w. Unsere ganze Wohnungseinrichtung ist total kaputt und verdreckt, weil meine Tochter alles zerstört.  Erst habe ich gedacht sie wäre vielleicht eifersüchtig auf ihren Bruder, doch wir unternehmen auch viel alleine (sie und ich oder mein Mann und ich). Da wir beide nur auf 630,- DM Basis arbeiten sind wir immer beide bei unseren Kindern und somit hat jedes Kind immer einen Ansprechpartner. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Ich kann mir doch nicht alles von ihr kaputt machen lassen oder? Ich habe alles versucht: ich habe vernünftig mit ihr gesprochen, habe ihr erklärt warum sie das nicht darf. Ich habe sie angeschrieen und habe ihr etwas auf den Po gehauen. Ich bin nervlich total am ende, weil man diese Kind keine 2 Sek. aus den Augen lassen darf. Danke schon mal im voraus. D.

 

Liebe Frau D., vielen Dank für Ihre Fragen.

Was Ihre Fragen zu Ihrem Schwager betrifft: ich empfehle ungern Internetseiten. Am besten orientieren Sie sich selbst, indem Sie in einer Suchmaschine die Begriffe "Schizophrenie" und "LSD" eingeben. Sie werden bestimmt fündig. Achten Sie dann nur darauf, dass es wissenschaftlich seriös ist, was Sie lesen. Nun zu Ihrer Tochter. Sie scheint massiv verhaltensgestört zu sein. Irgendetwas läuft bei Ihnen zu Hause wahrscheinlich ernsthaft schief im Familienleben oder in der Erziehung.  Ist Ihre Tochter seelisch verwahrlost oder neurologisch entwicklungsgestört bzw. irgendwie geistig-seelisch behindert und Sie haben es noch nicht bemerkt bisher? Ich rate dringend zum Besuch der nächstgelegenen Erziehungs- und Familienberatungsstelle, wo qualifizierte Fachleute kostenlos mit Ihnen untersuchen können, was die Ursachen sind und wie geholfen werden kann. Aus Ihren wenigen Angaben kann ich nämlich nichts entnehmen, um Ihnen von dieser Seite aus raten zu können. Sie müssten mir schon viel ausführlicher über Ihr Familienleben und die bisherige Entwicklung Ihrer Kinder schreiben, damit ich seriös etwas dazu sagen könnte. Ihre nächste Erziehungsberatungsstelle finden Sie, wenn Sie auf dieser website auf der Seite "PsychometriX@" unten links "bke" öffnen und dort unter "Ratsuchende" das bundesweite Verzeichnis von Beratungsstellen anklicken.

Mit freundlichem Gruß, Ihr Dipl.-Psych. Hans-Reinhard Schmidt     

Zurück